Filmdramaturgie (Auswahl)

diverse Drehbuchberatungen
Sebastian Marka (div. Tatort, Fernsehfilm) und Erol Yesilkaya (Kinostoff)

TAUSEND UND EIN LEBEN (Aka RAQS) 2017
von Yilmaz Arslan, Produktion Arslanfilm/ Tarantula Luxemburg

DAS MILAN PROTOKOLL (Aka Die monotheistische Zelle) Filmstart 2017
Ein Film von von Peter Ott - dramaturgische Beratung

Brand New World
dramturgische Beratung - Filmessay von Bernd Schoch und Holger Lauinger
Produktion: noirfilm

Anatolische Liebesbriefe
von Yilmaz Arslan - dramaturgische Beratung / Drehbuchmitarbeit (MFG)

Offset
Regie: Didi Danquart; Buch: Razvon Radulescu, Cristi Puiu - Dramaturgische Beratung/ Dialogbearbeitung (2003-2005) Produktion: noirfilm

Zero Grün (AT) AKA "Rot ist die Liebe, Schwarz ist der Tod"
von Rüdiger Heinze und Sebastian Marka - Dramaturgische Beratung (MFG)

Die Bibelfactory
von Didi Danquart, Simon Quack und Martin Lorenz
Dokumentarfilm über ein Theaterprojekt von Bruno Cathomas im Maxim Gorki Theater, Berlin - Interviews und Dramaturgie (2004)
Produktion: noirfilm / zdf-theaterkanal

SehnSucht
Regie: Ciro Cappelari - Rewrite/ Dialogbearbeitung (2003)
Produktion teamworX/ WDR

Brudermord
von Yilmaz Arslan/ - dramaturgische Mitarbeit (2003)
(Silberner Leopard Locarno 2005)

Viehjud Levi
Regie: Didi Danquart, Buch: Didi Danquart und Martina Döcker - Dramaturgische Beratung
Produktion: zero-film